Unser Bauernhof liegt inmitten des Naturparks Pöllauer Tal und umfasst naturnah bewirtschaftete Äcker und natürlich belassene Wiesen & Wälder. Wir sind Naturparkpartner weil wir unsere gepflegte Kulturlandschaft in dieser Form erhalten und unseren Nachkommen weitergeben wollen.

Wenn unsere Gäste Interesse und Freude daran haben, die Arbeit am Land kennen zu lernen, freuen wir uns über die Mithilfe in der Landwirtschaft je nach Jahreszeit.

Unsere Feriengäste können Dienstags und Donnerstags frische Produkte aus unserer Backstube erwerben. Es gibt auch frische Milch, jedoch erfolgt der sonstige Verkauf unserer Produkte über den Bauernladen in Pöllau.

Alle auf unserem Hof hergestellten oder weiterverarbeiteten Produkte entsprechen höchsten Qualitätskriterien, denn was wir tun, tun wir aus Liebe und Überzeugung.

Vielfältig und bunt ist das Pöllauer Tal
Eine hügelige Kulturlandschaft im Herzen der Oststeiermark. Aufgrund der Schönheit und Vielfältigkeit wurde der Landschaft der Titel „Naturpark Pöllauer Tal“ verliehen.

Die Hirschbirne: Aus Liebe zum Speziellen
Zur Kulturlandschaft des Naturparks gehört auch die Hirschbirne. Sie ist eine besondere Frucht, die von einer alten steirischen Birnbaumsorte stammt, deren Name auf das Wort „Herbst“ zurück zu führen ist. Mit viel Geschick und traditionellem Wissen verarbeiten unsere Bauern und Gastwirte die Birne zu wahren Köstlichkeiten. Der Naturpark wurde auch zur Genussregion „Pöllauer Hirschbirne“ ernannt.

Gutes vom BauernhofGenussregion Pöllauer HirschbirneNaturpark Pöllauer Tal30 Jahre Steirische Naturparke

Website by Axtesys
„Beim Öllerbauer“ Martin Heil, 8225 Pöllau, Rabenwald 97,Tel. + Fax: +43(0)3335/2850, office@oellerbauer.at